Ergebnisse der Hauptversammlung vom 31. August 2017

Frankfurt, den 1. September 2017. Die Impera Total Return AG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Nebenwerten, gibt die Ergebnisse der  Hauptversammlung vom 31.08.2017 bekannt. Die Versammlung verlief harmonisch, die Anträge der Verwaltung wurden einstimmig beschlossen, so das der Jahresabschluss 2016 vorgelegt, Aufsichtsrat und Vorstand entlastet sowie der bisherige Abschlussprüfer, die KKM Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbh (München) zum Abschlussprüfer der freiwilligen Jahresabschlussprüfung für das Geschäftsjahr 2017 gewählt wurde. „Den Aktionären danken wir für den konstruktiven Verlauf der Hauptversammlung sowie das darin zum Ausdruck gebrachte Vertrauen in die Arbeit der Organe der Gesellschaft“, sagt Sascha Magsamen, Alleinvorstand der Gesellschaft. Die Prognose für das Geschäftsjahr 2017, die einen positiven Cash-flow sowie einen Jahresüberschuss im niedrigen sechsstelligen Bereich vorsieht, wurde auf der Hauptversammlung bekräftigt.

Der Vorstand

» Artikel als PDF herunterladen
© 2017 Impera Total Return AG • Impressum